Schon seit 2009 besticht die Uhrenmarke PAUL HEWITT durch den klassischen-eleganten Look ihrer Produkte. Simple Designs werden mit perfekt abgestimmten Details im nautischen Look verfeinert. Doch wo liegen die Ursprünge der Erfolgsmarke? Wir haben uns auf Spurensuche begeben.

Der Anfang

Die Ursprünge der Marke liegen im Schaffen des Schneidermeisters Paul Edward Hewitt. Der Liebe wegen zog der geborene Londoner Anfang des 20. Jahrhunderts nach Oldenburg in Deutschland. Schon kurz danach ging er dort seiner Leidenschaft nach und öffnete ein Geschäft für Herrenmode und Accessoires. Dabei meisterte er es, das britische Stilbewusstsein mit deutscher Qualität zu kombinieren. Über 100 Jahre später suchte Hewitt’s Urenkel nach einem Namen für sein eigenes Unternehmen und las die Geschichte seines talentierten Vorfahren in den Memoiren seiner Familie. Er gründete daraufhin sein Label für Uhren und Accessoires und lässt sich bis heute stilistisch sowie qualitativ von der Arbeit seiner Vorfahren leiten.

Der Look

PAUL HEWITT steht für zeitlosen Chic kombiniert mit einer individuellen Note. Die Ziffernblätter sind meist in schwarz oder weiß gehalten, ab und zu in einem dunklen Blau. Details wie schmale Zeiger und zarte Ziffern unterstreichen stets die Eleganz und Schlichtheit des Designs. Hier wird nicht geprotzt, sondern mit Understatement geliebäugelt. Die Armbänder sorgen schließlich für den nautischen Signature-Look. Dunkelbraunes, -graues oder schwarzes Leder und feine Gliedarmbänder in Rosé-Gold geben den Stücken den letzten eleganten Schliff.

Die Grand Atlantic Line

Die Grand Atlantic Serie von PAUL HEWITT wurde von den eindrucksvollen Schiffen für die Transatlantik-Überquerung inspiriert. Um die Weite des Atlantik zu verkörpern, misst das Ziffernblatt 42 mm und ist damit das größte unter den PAUL HEWITT-Produkten. Zwei Farben stehen zur Auswahl: „White Sand“ und „Black Pearl“. Eine weitere Hommage an die Schifffahrt ist die Datumsanzeige – eine Premiere unter den PAUL HEWITT-Uhren. Es ist ein Andenken an eine Zeitmessung, in der Tage wichtiger waren als Stunden. Für die Grand Atlantic-Serie wurde außerdem eine eigene Farbe für Gehäuse und Armbänder erschaffen: „Gun Metal“. Das kräftige Grau-Metallic soll Stärke und Abenteuer symbolisieren. Widerstandsfähigkeit und Eleganz werden durch das robuste Stahl-Design vereint. Neben der neu geschaffenen Farbe stehen auch die üblichen Materialien Leder, Perlon und Metall zur Verfügung.

Die Grand Atlantic Line wurde für wahre Gentlemen erschaffen. Mit einer eigens erschaffenen Farbe, dem großen Ziffernblatt und der ersten PAUL HEWITT Datumsanzeige ist sie das neue Flagschiff der Marke. Abenteuer vereint mit Stilbewusstsein – wir sind begeistert!